Freitag, 14. April 2017 | 9.00 Uhr
Schloss und Schlossgarten Weikersheim
Ausstellungen

Aurikel-Theater im Kastellangarten

Pflanzenpräsentation

Bild

Insbesondere im Barock nahmen Gartenaurikeln eine herausragende Stellung in den herrschaftlichen Pflanzensammlungen ein. Die aus dem österreichischen Alpenraum stammende Naturhabride fand im 17. Und 18. Jahrhundert vor allem durch holländische Handelsgärtner weitreichende Verbreitung. Laut einem Inventar waren sie auch im Weikersheimer Garten vorhanden. Während ihrer Blütezeit wurden die in Einzeltöpfe gepflanzten primelähnlichen Frühblüher auf eigens dafür angefertigte treppenförmige Holzetageren präsentiert. Diese sogenannten Aurikel-Theater waren mit einem Dach versehen, um den empfindlichen Pflanzen zusätzlichen Schutz vor der Witterung zu bieten. Derartig in Szene gesetzt üben die Aurikeln noch heute einen besonderen Reiz auf ihren Betrachter aus.

VERANSTALTUNGSORT
Kastellangarten Schloss Weikersheim

TERMINE
Freitag, 14. April bis Sonntag, 7. Mai 

ÖFFNUNGSZEITEN
09.00 Uhr bis 18.00 Uhr

KONTAKT
Schloss und Schlossgarten Weikersheim
Marktplatz 11
97990 Weikersheim
Telefon +49(0)79 34.9 92 95-0
Telefax +49(0)79 34.9 92 95-12
info@schloss-weikersheim.de

zur Ergebnisliste

 

Versenden
Drucken