Hinsehen lohnt sich

Verborgene Schätze

Das prächtige Gartenparterre, die reiche Originalausstattung des Gartens und die ungewöhnliche Orangerie sind die Höhepunkte, die man im Blick hat, sobald man den Schlossgarten Weikersheim betritt. Aber es gibt noch mehr zu sehen, was die Entdeckung lohnt.

Besucher im Schlossgarten Weikersheim

ABSEITS DER HAUPTWEGE

Rund um den Barockgarten warten noch weitere Gartenerlebnisse: der Obstgarten, der Rosengarten oder der Alchemie- und Hexengarten. Lauschige Winkel

Teehaus

Elegant und geheimnisvoll

In der hintersten Ecke des Schlossgartens richtete der Graf ein Ausflugsziel ein: Hier traf sich die Familie zum Teetrinken. Das Teehaus

Gestaltung des Rosengartens

Klein und duftig

Der Rosengarten liegt im äußeren Schlosshof am Zugang zum Schloss. Er ist eine Facette im Reichtum des berühmten historischen Schlossgartens. Der Rosengarten

Alchemiegarten

Wissenschaft oder Zauberei?

Hier gibt es Pflanzen und Symbole zu entdecken, die traditionell mit Zauberei und Aberglauben verbunden werden. Alchemie- und Hexengarten

Versenden
Drucken