Schatzkästchen der Renaissance und des Barock

Schloss und Schlossgarten Weikersheim

Donnerstag, 21. September 2017

Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Sonstige Veranstaltungen

HANDARBEITSMESSE „NADELKUNST“

Schloss Weikersheim mit seinem Reichtum an historischen Textilien, an Tapisserien und kostbaren alten Stoffen, ist der richtige Ort für die große „Nadelkunst“-Messe. Im letzten Jahr ins Leben gerufen, hat sie sich aus dem Stand zum enormen Erfolg entwickelt. Jetzt wird die Messe für Textil- und Handarbeitskunst wieder vom 29. September bis zum 1. Oktober zu einem Anziehungspunkt machen. Ausstellungen, Workshops, Vorführungen und Verkaufsstände mit Garnen und Stoffen gehören zum Angebot. Neben Schloss und Schlossgarten ist auch das Weikersheimer Stadtgebiet mit einbezogen.

Mekka der Textilfans im Herbst: „Nadelkunst“ in Schloss Weikersheim

Schloss Weikersheim mit seinem Reichtum an historischen Textilien, an Tapisserien und kostbaren alten Stoffen, ist der richtige Ort für die große „Nadelkunst“-Messe. Im letzten Jahr ins Leben gerufen, hat sie sich aus dem Stand zum enormen Erfolg entwickelt. Jetzt wird die Messe für Textil- und Handarbeitskunst wieder vom 29. September bis zum 1. Oktober zu einem Anziehungspunkt machen. Ausstellungen, Workshops, Vorführungen und Verkaufsstände mit Garnen und Stoffen gehören zum Angebot. Neben Schloss und Schlossgarten ist auch das Weikersheimer Stadtgebiet mit einbezogen.

AKTUELLE NADELKUNST IN TRADITIONSREICHEM AMBIENTE
60 Künstlerinnen und Handwerker präsentieren am Wochenende vom 29. September bis zum 1. Oktober alles, was man mit Nadel und Faden machen kann – und das notwendige Zubehör zum Nähen, Häkeln, Sticken und Stricken gleich mit dazu. Workshops an einzelnen Ständen laden ein zum Mitmachen. Auch für Kinder gibt es Angebote. Schloss Weikersheim, in der Renaissance errichtet und bis heute mit seiner Ausstattung aus dem 17. und 18. Jahrhundert erhalten, gibt den stilvollen Rahmen für die Textil- und Handarbeitsmesse „Nadelkunst“. Und bei voraussichtlich goldenem Herbstwetter wird sich die einstige Residenz der Grafen von Hohenlohe-Weikersheim in ihrer ganzen Schönheit präsentieren.

PATCHWORK, QUILT UND STOFFE
Im historischen Ambiente findet man eine Fülle von Samt und Seide, dazu geknüpfte, gewobene und gestickte Schaustücke. Die zahlreichen Stände finden sich im Schloss, in der Orangerie und in der herbstlichen Kastanienallee des barocken Schlossgartens. Einbezogen in die „Nadelkunst“-Messe ist zusätzlich die ganze Stadt Weikersheim mit Stadtkirche und Rathaus, Kornbau und weiteren ausgewählten Orten. Besonders reizvoll: Während der Messe kann man mit einer historischen Postkutsche Rundfahrten machen, die Schloss und Stadt verbinden.

HERZKISSEN-AKTION IN DER SATTELKAMMER
Schon seit einigen Monaten läuft in Schloss Weikersheim die Aktion „Herzkissen“: Unter reger Beteiligung werden weiche Kissen in Herzform genäht und gefüllt, die anschließend an Krankenhäuser der Region gespendet werden: Sie leisten nützliche Dienste bei der Therapie von an Brustkrebs erkrankten Frauen. Während der Nadelkunst-Messe können bereits fertig genähte Herzkissen gefüllt und verschlossen werden, bevor sie an die Krankenhäuser gehen.

HOHENLOHER BEWIRTUNG UND ABENDANDACHT
Wie immer hat die gastronomische Versorgung einen klaren Hohenloher Akzent: Örtliche Vereine engagieren sich hier. Essen und Getränke gibt es an Ständen im stimmungsvollen Innenhof des Schlosses und zum Teil auch in den Ausstellungsräumen. Von Freitag bis Sonntag beschließt an jedem Abend um 18 Uhr eine kurze Andacht in der evangelischen Stadtkirche St. Georg das Tagesprogramm der der „Nadelkunst“-Messe. Alle Veranstaltungsorte und das ganze Angebot findet man auch im Internet unter www.schloss-weikersheim.de; dort lässt sich auch ein Veranstaltungsprospekt und der Lage- und Übersichtsplan der „Nadelkunst“-Messe bequem herunterladen.

SERVICE
Der Flyer und der Übersichtsplan steht zum Download im Internetportal der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. Direktlink:
www.schloss-weikersheim.de/besucherinformation/fuehrungen-veranstaltungen/nadelkunst-2017

ÖFFNUNGSZEITEN
29. September bis 1. Oktober von 11.00 – 18.00 Uhr

EINTRITT
Im Vorverkauf:
Tageskarte 5,00 €, ermäßigt 2,50 €. Familientageskarte 15,00 €.
Dauerkarte (nicht übertragbar) für alle drei Tage: 10,00 €
Gruppenpreis (Mindestabnahme von 20 Karten): 4,50 €

An der Tageskasse:
Tageskarte 6,50 €, ermäßigt 3,30 €. Familientageskarte 16,30 €
Dauerkarte 13,00 €
Gruppenpreis 5,80 €
Es sind auch Karten erhältlich, die eine Schlossführung einschließen.

KONTAKT UND INFORMATION
Schlossverwaltung Weikersheim
Marktplatz 11 97990 Weikersheim
Telefon 07931 992950