Schatzkästchen der Renaissance und des Barock

Schloss und Schlossgarten Weikersheim

PUBLIKATIONEN ZUM MONUMENT

LESETIPPS

Ob Schlossführer, Bildband oder Forschungsbeitrag, die Liste der Publikationen zu Schloss und Schlossgarten Weikersheim ist lang. Besondere Aufmerksamkeit verdienen die Bände aus der Reihe der Kunstführer, herausgegeben von den Staatlichen Schlössern und Gärten: zu kaufen im Weikersheimer Schloss-Shop und im Buchhandel.

SCHLOSSGARTEN WEIKERSHEIM

Dank seines außergewöhnlich guten Erhaltungszustandes gilt der Schlossgarten Weikersheim als ein bedeutendes Beispiel für die Gartenkunst des frühen 18. Jahrhunderts in Deutschland. Besonders bemerkenswert ist die reiche Ausstattung mit Skulpturen, darunter eine Galerie von 16 höchst originellen Zwergenfiguren.

 

Hartmut Troll, Joachim Stolz 
Schlossgarten Weikersheim 
Deutscher Kunstverlag Berlin
München 2013 
64 S., 60 farbige Abb., zwei Übersichtspläne
12,5 x 23,5 cm, broschiert 
ISBN 978-3-422-07147-6
4,50 €


SCHLOSS WEIKERSHEIM

Das im Taubertal gelegene Schloss Weikersheim bildet innerhalb der Schlösserlandschaft der ehemaligen Grafschaft Hohenlohe einen besonderen Höhepunkt. Einzigartig sind die im Residenzschloss bis heute unverändert erhaltenen Ausstattungen der gräflichen Appartements und Repräsentationsräume, die Zeugnisse hohenlohischen Kunstschaffens bergen.

 

Carla Fandrey
Schloss Weikersheim
Deutscher Kunstverlag München
München 2010
64 S., 80 überw. farbige Abb., zwei Übersichtspläne
12,5 x 23,5 cm, Klappenbroschur
ISBN 978-3-422-02239-3
4,50 €