Schatzkästchen der Renaissance und des Barock

Schloss und Schlossgarten Weikersheim

Schloss und Schlossgarten Weikersheim, Außen; Foto: Pressebild
Tage der Parks und Gärten vom 7. bis 9. Juni 2019

Rendezvous im Garten

Bei dem europaweiten Aktionstag „Rendezvous im Garten“ dreht sich vom 7. bis 9. Juni alles rund um das Thema Tiere im Garten. Auch im Schlossgarten Weikersheim findet an diesen Tagen ein besonderes Programm statt.

Schloss und Schlossgarten Weikersheim, Kostüm; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden Württemberg, Pressebild

Ein Highlight: die Kostümführung.

Kostümführung und Spaziergang im Schlossgarten

Nicht nur Kultur entdecken, sondern auch die Natur genießen können die Besucher am Wochenende vom 7. bis 9. Juni. Schloss Weikersheim bieten jeden Tag verschiedene Workshops und Führungen für Kinder und Erwachsene an. Die Kostümführung „Von Frankreich bis ins Frankenland – Kammerdiener Joseph de la Grange erzählt “ und der Spaziergang im Schlossgarten „Höfische Gartenlust“ sind zwei der Programmpunkte.

Workshop „Insektenhotel“

Insekten sind Nützlinge, die in Gärten helfen, das ökologische Gleichgewicht zu bewahren. Also warum nicht einmal etwas Gutes für die Insekten tun? Eines des besonderen Erlebnisse für Kinder ist daher der Workshop „Insektenhotel“, bei dem Nistmöglichkeiten für Insekten geschaffen werden: nicht nur ein Spaß für die ganze Familie, sondern auch nützlich für die kleinen Tiere, denn die Insektenhotels ermöglichen eine Nist- und Überwinterungshilfe. Kinder und Erwachsene lernen dabei, was es beim Bau zu beachten gilt.  

Schloss und Schlossgarten Weikersheim, Schlossgärtnerin Sandra Özkan

Die Schlossgärtnerin Sandra Özkan hatte eine Begegnung mit einem Eisvogel.

„Tierisch viel los“ im Schlossgarten

Passend zum Thema des diesjährigen Rendezvous im Garten wird der Rundgang „Tierisch viel los“ angeboten, bei dem die Schlossgärtnerinnen von ihren Begegnungen mit einem besonderen Eichhörnchen, von Maulwürfen in Seenot, von Eulenjungen und einer Eisvogel- Rettung erzählen. Groß und Klein lernen verschiedene Lebensräume der Tiere kennen und erfahren, wie man sie artgerecht füttert.

Werbemotiv der Veranstaltung „Rendezvous im Garten“

Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württenberg sind mit dabei.

Gemeinsame Initiative verschiedener Institutionen

Die Tage der Parks und Gärten finden als gemeinsame Initiative der DGGL (Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e.V.), dem französischen Kulturministerium, dem Institut Français Deutschland und dem Deutschen Nationalkomitee für Denkmalschutz (DNK) statt. Die DGGL ist eine der renommiertesten Gesellschaften im Bereich Garten und Landschaft und wurde 1887 gegründet. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württenberg sind Anfang 2019 in den Verein eingetreten.

Service

Rendezvous im Garten 2019

PROGRAMMÜBERSICHT
Freitag, 7. Juni 2019
14.30 Uhr: Höfische Gartenlust – Spaziergang im Schlossgarten, Sonderführung

Samstag, 8. Juni  2019
11.00 bis 16.00 Uhr: Fertigung von Insektenhotels, Workshop für Groß und Klein
13.00 Uhr: Tierisch viel los – Besondere Begegnungen im Schlossgarten, Sonderführung
14.30 Uhr: Von Frankreich bis ins Frankenland – Kammerdiener Joseph de la Grange erzählt


Sonntag, 9.Juni 
11.00 bis 16.00 Uhr: Fertigung von Insektenhotels, Workshop für Groß und Klein
11.00 Uhr: Tierisch viel los – Besondere Begegnungen im Schlossgarten, Sonderführung
13.00 Uhr: Tierisch viel los – Besondere Begegnungen im Schlossgarten, Sonderführung
14.30 Uhr: Höfische Gartenlust – Spaziergang im Schlossgarten, Sonderführung

HÖFISCHE GARTENLUST

SPAZIERGANG DURCH DEN SCHLOSSGARTEN
Die adligen Herrschaften suchten in den Gärten der Barockzeit keineswegs das schöne Naturerlebnis. Im Vordergrund standen Pracht und Repräsentation. Mit Hilfe der in geometrischer Strenge gebändigten Natur, einer Vielzahl von Statuen, exotischen Pflanzen aus aller Welt und Wasserspielen versuchten sie auf eindrucksvolle Weise, Macht und Wohlstand auszudrücken. Die Führung öffnet Augen und Sinne für die kunstvolle Gartenkultur der Barockzeit.

Termine:
Freitag, 7. Juni, 14.30 Uhr
Sonntag, 9. Juni, 14.30 Uhr

Fertigung von Insektenhotels

WORKSHOP FÜR GROSS UND KLEIN
Wie sieht ein gutes Insektenhotel aus und wo hänge ich es am besten auf? Überall werden im Handel inzwischen zahllose Varianten von Insektenhotels zum Kauf angeboten. Große, kleine, dicke, dünne – bunte, schiefe. Man braucht keine exklusiven Materialien und teure Behausungen, um unseren bedrohten Wildbienen ein Zuhause zu geben. Unsere Schlossgärtnerinnen bauen mit Ihnen ein kleines und feines Heim für unsere emsig- fleißigen Gartenbewohner.

Termine:
Samstag, 8. Juni, 11.00 bis 16.00 Uhr
Sonntag, 9. Juni, 11.00 bis 16.00 Uhr

TIERISCH VIEL LOS

BESONDERE BEGEGNUNGEN IM SCHLOSSGARTEN
Bei einem Rundgang erzählen die Weikersheimer Schlossgärtnerinnen von ihren verschiedenen Begegnungen mit einem besonderen Eichhörnchen, von Maulwürfen in Seenot, von Eulenjungen und einer Eisvogel- Rettung. Sie geben Informationen zum Lebensraum dieser Tiere und Tipps zur artgerechten Fütterung.

Termine:
Samstag, 8. Juni, 13.00 Uhr
Sonntag, 9. Juni, 11.00 und 13.00 Uhr

VON FRANKREICH BIS INS FRANKENLAND

KAMMERDIENER JOSEPH DE LA GRANGE ERZÄHLT
Mehr als ein halbes Jahrhundert lang stand Joseph de la Grange, ein Adeliger aus Anjou, in Diensten des Grafen Carl-Ludwig. Bis ins hohe Alter war er auch verantwortlich für die gräfliche Dienerschaft am Hof. Kein Wunder, dass der Kammerdiener mancherlei zu erzählen hat: über den  Militärdienst des Grafen, über dessen Schlossbaupläne oder über das Leben am Weikersheimer Hof – doch nicht alle Geschichten sind für die Öffentlichkeit gedacht!

Termin:
Samstag, 8. Juni, 14.30 Uhr

Preis für Sonderführungen und Workshop jeweils

Erwachsene:         10,00 €
Ermäßigte:             5,00 €
Familien:              16,30 €

*Bei den angebotenen oben genannten Sonderführungen/ Workshop ist der Eintritt in den Schlossgarten (mit seinen Dauerausstellungen „Alchemie“; „Alchemie- und Hexengarten“ „Wasserkunst & Götterreigen“ „Fuchsienpräsentation im Kastellangarten“) enthalten.

 

VERANSTALTUNGSORT

Schloss und Schlossgarten Weikersheim 
Marktplatz 11 
97990 Weikersheim

Kontakt

Schloss und Schlossgarten Weikersheim
Marktplatz 11
97990 Weikersheim
Telefon +49(0)79 34.9 92 95 – 0
Telefax +49(0)79 34.9 92 95 – 12
info@schloss-weikersheim.de

Schatzkästchen der Renaissance und des Barock

Schloss und Schlossgarten
Weikersheim