Bypass Repeated Content

Schatzkästchen der Renaissance und des Barock

Schloss und Schlossgarten Weikersheim

Schloss und Schlossgarten Weikersheim, Ausstellungsstücke in der Alchemie-Ausstellung; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Monika Menth
Führung am 15. September 2019

Technikwoche

In den landeseigenen Monumenten haben sich erstaunliche Zeugnisse aus der Geschichte der Technik erhalten. In der Technikwoche vom 14. bis 22. September stehen sie im Mittelpunkt. In Schloss und Schlossgarten Weikersheim wird es spannend, wenn am 15. September durch die Ausstellung zur Alchemie geführt wird.

Schloss und Schlossgarten Weikersheim, Modell des Alchemielabors von Graf Wolfgang; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Sonja Wünsch

Modell des Alchemielabors von Graf Wolfgang II. von Hohenlohe.

GRAF WOLFGANG II. ALS NATURFORSCHER

Die Alchemie, die Vorläuferin der heutigen Naturwissenschaften, war um das Jahr 1600 ein Forschungsgebiet, für das sich nicht nur Graf Wolfgang II. von Hohenlohe interessierte. Für die alchemistischen Experimente in seinem Schloss bedurfte es allerhand technischer Geräte. Deshalb ließ der Graf ein großes Laboratorium errichten. Heute befindet sich auf der ehemaligen Fläche des Gebäudes der Alchemiegarten.

Schloss und Schlossgarten Weikersheim, Laborraum, Kupferstich um 1580; Foto: Deutsches Museum München

Geheimnisvolle Experimente im Laborraum.

ALCHEMIE IN WEIKERSHEIM

Die Alchemisten waren neugierig: Sie wollten die Natur erforschen, Gold herstellen oder gar den „Stein der Weisen“ finden. Das Herzstück der Ausstellung „Alechmie in Weikersheim“ ist das Laboratorium, in dem der Naturforscher Graf Wolfgang II. von Hohenlohe geheimnisvolle Experimente durchführte. Im Rahmen der Technikwoche erhalten Besucher in einer Führung am 15. September Einblicke in die Alchemie von vor über 400 Jahren.

Schloss und Schlossgarten Weikersheim, Raum der Ausstellung „Alchemie in Weikersheim“; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Sonja Wünsch

Im Ausstellungsraum gibt es viel zu entdecken.

GEHEIMNISVOLLE SCHÄTZE

Schloss und Schlossgarten Weikersheim sind voller Schätze. Neben Listen von Chemikalienbestellungen und Abrechnungen für den Laborbau sind sogar noch einige Notizen zu den Experimenten von Graf Wolfgang II. erhalten, die mittlerweile in der einstigen Schlossküche ausgestellt sind. Historische Quellen machten den Nachbau zweier chemischer Öfen und die Rekonstruktion der Bibliothek möglich.

Eine Woche voller Technikdenkmale

Neben Schloss Weikersheim bieten weitere Monumente Führungen zu ihren jeweiligen Schätzen aus Technik und Wissenschaft an. In Schloss und Schlossgarten Schwetzingen werden ein ausgeklügeltes Wassersystem und verschiedene nützliche Garten- und Arbeitsgeräte aus mehreren Jahrhunderten gezeigt. Kloster Ochsenhausen stellt im Rahmen der Technikwoche die erste Sternwarte Süddeutschlands vor – ein einmaliges Zeugnis barocker Astronomie.

Schloss und Kloster Bebenhausen, Speiseaufzug; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Ortsverwaltung Bebenhausen
Residenzschloss Ludwigsburg, Bühne des Schlosstheaters, Foto: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, Dieter Jäger
Kloster Maulbronn, Luftaufnahme; Foto: Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, Arnim Weischer

Raffinierte Technik mit jahrhundertealter Tradition: Vom 14. bis 22. September stehen diese Zeugnisse für Erfindergenie und Tüftlergeist im Mittelpunkt.

Service

Einmal Alchemist sein – die geheimnisvolle Welt der Experimente mit Tiegeln und Destille

Führung durch die Ausstellung „Alchemie in Weikersheim“ im Rahmen der Technikwoche vom 14. bis 22. September 2019

VERANSTALTUNGSORT

Schloss und Schlossgarten Weikersheim
Ausstellung „Alchemie in Weikersheim“
Marktplatz 11
97990 Weikersheim

TERMIN

Sonntag, 15. September 2019, 11.00 Uhr

Preis

Erwachsene 10,00 €
Ermäßigte 5,00 €
Familien 25,00 €

Information und Anmeldung

Schloss und Schlossgarten Weikersheim
Marktplatz 11
97990 Weikersheim

Weitere Informationen zur Ausstellung

Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Technikwoche

Aktionswoche vom 14. bis 22. September 2019

Schatzkästchen der Renaissance und des Barock

Schloss und Schlossgarten
Weikersheim