VORAUSSETZUNGEN FÜR IHREN BESUCH

  • 2Gplus-Nachweis:
    Zutritt für geimpfte oder genesene Personen nur mit negativem Schnell- oder PCR-Test, falls die Impfung oder Infektion länger als 3 Monate zurückliegt
    Ergänzend zu diesen Nachweisen muss ein amtliches Ausweisdokument im Original vorgelegt werden, um die Identität überprüfen zu können.
    Ausgenommen von der 2G-Beschränkung sind Kinder bis einschließlich 5 Jahre, Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind, Grundschüler*innen und Schüler*innen eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule, Personen bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen (negativer Antigen-Test erforderlich), Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig, negativer Antigen-Test erforderlich), Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt (negativer Antigen-Test erforderlich).
    Ausgenommen von der Testnachweis-Pflicht sind genesene/geimpfte Personen, die ihre Auffrischimpfung („Booster“) erhalten haben, Vollständig geimpfte Personen oder Genesene mit einer nachfolgenden Impfung (letzte erforderliche Einzelimpfung liegt mindestens 14 Tage und maximal 3 Monate zurück), Kinder bis einschließlich 7 Jahre, die noch nicht eingeschult sind, Grundschüler*innen, Schüler*innen eines sonderpädagogischen Bildungs-/Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule (gilt nur für Schüler*innen bis einschließlich 17 Jahre und nicht während der Ferien), Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können (ärztlicher Nachweis notwendig), Personen, für die es keine Empfehlung für eine Auffrischimpfung der STIKO gibt (bspw. vollständig geimpfte Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre und Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel).

  • Erhebung Kontaktdaten:
    Es besteht eine Pflicht zur Erhebung und Datenverarbeitung der Kontaktdaten der Gäste zur eventuellen Infektionskettennachverfolgung. Dies kann vor Ort oder über unten stehendes Kontaktformular erfolgen.

Weitere allgemeine Informationen

Bitte beachten Sie:
In Schloss Weikersheim ist in der Alarmstufe II der Rittersaal im freien Rundgang zu besichtigen. Die weiteren Schlossräume, die Dauerausstellungen „Alchemie im Weikersheim“ und „Wasserkunst und Götterreigen“ sowie der „Alchemie- und Hexengarten“ müssen geschlossen bleiben.

Öffnungszeiten

Schlossgarten

1. November bis 31. März

Di - So, Feiertag
10:00 - 17:00 Uhr
letzter Einlass 16.30 Uhr

1. April bis 31. Oktober

Di - So, Feiertag
09:00 - 18:00 Uhr
letzter Einlass 17.30 Uhr

Schloss

1. November bis 31. März

Di - So, Feiertag
10:00 - 17:00 Uhr
letzter Einlass 16.00 Uhr

1. April bis 31. Oktober

Di - So, Feiertag
10:00 - 18:00 Uhr
letzter Einlass 17.00 Uhr

Bitte beachten Sie:
Auch beim Besuch unserer Monumente gelten die üblichen Auflagen der gültigen Corona-Verordnungen des Landes. Es gilt die Maskenpflicht, sobald der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht eingehalten werden kann. In den Innenbereichen gilt grundsätzlich Maskenpflicht. Personen ab 18 Jahren müssen eine FFP2-Maske (oder vergleichbar) tragen. 
Ausnahmen von der Maskenpflicht:
- Kinder bis einschließlich 5 Jahre; ab 6 Jahren muss eine medizinische Maske getragen werden
- Personen, die aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen können (ärztlicher Nachweis notwendig)
- im Freien nur dann, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen dauerhaft eingehalten werden kann.

Bitte bringen Sie eine passende Maske mit.

Nach der Corona-Verordnung der Landesregierung von Baden-Württemberg sind wir verpflichtet, Ihre Kontaktdaten wie Name und Vorname, Adresse und Telefonnummer sowie Datum des Besuchs, Uhrzeit (von – bis), Startzeitpunkt der Führung abzufragen. Die Erhebung soll einer möglichst schnellen Nachverfolgbarkeit der Infektionsketten mit dem Virus dienen.   

Sparen Sie eventuelle Wartezeiten an der Kasse und drucken Sie sich vorab Ihr Kontaktformular aus und bringen es ausgefüllt zu Ihrem Besuch mit. Natürlich besteht auch die Möglichkeit, es vor Ort auszufüllen.

Kontaktformular herunterladen (PDF - nicht barrierefrei*)Datenschutzhinweise zur Erhebung personenbezogener Daten

Die PDF-Dateien sind derzeit in den meisten Fällen leider nicht barrierefrei. Sollten Sie ein PDF benötigen, melden Sie sich bitte telefonisch bei unserer Hotline unter +49(0)72 51.74-27 70. Diese informiert gern über die Inhalte der PDF-Dateien.