Wir berichten über unsPressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten in Schloss und Schlossgarten Weikersheim aus den vergangenen Monaten.


49 Treffer

Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss Bruchsal

Dienstag, 4. Mai 2021 | Allgemeines

Für den guten Zweck: 500 Herzkissen an Bruchsaler Frauenklinik übergeben

Auch im Corona-Jahr unterstützen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg die Benefizaktion „Herzkissen“ – mit überwältigendem Erfolg: Über 2.400 Herzen sind bislang von freiwilligen Helferinnen und Helfern fertiggestellt worden – sie kommen Kliniken und Brustkrebszentren zugute. Erstmals wurden nun 500 Kissen an die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Bruchsal übergeben: Die Zentrale der Staatlichen Schlösser und Gärten hat ihren Sitz im Schloss Bruchsal.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Weikersheim

Dienstag, 4. Mai 2021 | Allgemeines

Rabatten voller kostbarer Blumen aus Asien – die Tulpe und die Tulpenmanie

Im 17. Jahrhundert wog man Tulpenzwiebeln mit Gold auf. Heute wachsen die kostbaren und einst exotischen Frühjahrsblüher in allen Gärten. Im Schlossgarten Weikersheim sind ab April die Rabatten bestimmt von den Tulpenblüten – und das Team des Schlossgartens stützt sich bei seinen Pflanzplänen auf Vorbilder aus der Entstehungszeit des Gartens. Wie wertvoll die Tulpen einst waren, zeigen auch die barocken Tulpenvasen im Schloss. Sie wurden vor über 300 Jahren erfunden, um damit die Schönheit jeder einzelnen Blüte zu präsentieren.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Weikersheim

Dienstag, 27. April 2021 | Allgemeines

Schlossgarten-Besuch mit Anmeldung und negativem Corona-Test möglich

Seit dem 24. März war der Schlossgarten Weikersheim nach den Regeln der Corona-Landesverordnung geschlossen – nun dürfen die Gärten entsprechend der aktuellen Bestimmungen der Landesverordnung ihre Außenanlagen bei strenger Zutrittskontrolle öffnen: Am Mittwoch, den 28. April kann der Schlossgarten Weikersheim seine Tore wieder aufmachen. Mit einer Voranmeldung –telefonisch oder direkt im Schloss – mit Zeitfenster sowie einem negativen Corona-Test heißen die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg ihre Gäste im barocken Garten der Residenz der Grafen von Hohenlohe willkommen.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Weikersheim

Dienstag, 6. April 2021 | Allgemeines

Der „Kammerkassier“: Lieblingsstücke des Schlossteams und ihre Geschichten

Schloss und Schlossgarten Weikersheim sind voller Geschichten und Schätze – und das seit Jahrhunderten. Wie die meisten Monumente im Land ist die einstige Grafenresidenz derzeit wegen der Corona-Pandemie geschlossen und nur das Weikersheimer Team der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg ist jeden Tag in Schloss und Garten unterwegs. Wenn man fragt, stellt man fest: Alle haben ihre Lieblingsstücke. Schlossführer Walter Kaltdorf etwa ist begeistert vom „Kammerkassier“, einer Figur im Schlossgarten – und das hat ganz persönliche Gründe.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Weikersheim

Montag, 29. März 2021 | Allgemeines

Osterzauber: Das Team von Schloss Weikersheim gestaltet Osterbrunnen

Auch wenn Schloss und Schlossgarten Weikersheim coronabedingt geschlossen sind: Im Schlosshof verbreitet der Brunnen österliches Flair. Das Gartenteam um Sandra Özkan schmückte den Barockbrunnen mit Buchsbaumgirlanden und bunten Eiern. Auch Spaziergängerinnen und Spaziergänger können den Osterbrunnen bestaunen: mit Abstand.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Residenzschloss Mergentheim

Mittwoch, 24. März 2021 | Allgemeines

27. März: Licht aus für den Klimaschutz. Hohenlohe-Monumente bei „Earth Hour“

Eine Stunde lang wird es am Abend des 27. März dunkel werden. Anlässlich der weltweiten „Earth Hour“ soll in zahlreichen Städten in Deutschland und auf dem ganzen Globus das Licht ausgeschaltet werden. Das Residenzschloss Mergentheim und Schloss Weikersheim beteiligen sich zum ersten Mal an der weltweiten Earth-Hour-Aktion: Von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr heißt es „Licht aus für den Klimaschutz!“

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Weikersheim

Dienstag, 23. März 2021 | Allgemeines

28. März 1610: Gut vorbereitet tritt ein Graf die letzte Reise an

Ein kluger Mensch sorgt vor: Graf Wolfgang II., der Landesherr von Hohenlohe-Weikersheim, lebte nach diesem Motto. Und als er am 28. März 1610, vor genau 411 Jahren, starb, war alles bereit. Sieben Jahre vor seinem Tod hatte er schon seine Grablege in Auftrag gegeben. Die Tumba, sein eindrucksvolles Begräbnismonument, erinnert heute noch an den für Hohenlohe prägenden Grafen.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Residenzschloss Mergentheim | Kloster Schöntal | Schloss ob Ellwangen | und weitere

Dienstag, 23. März 2021 | Allgemeines

Steigender Inzidenzwert: Monumente müssen schließen

Das Residenzschloss Mergentheim muss ab sofort auf Grund der hohen Inzidenzwerte in der Region geschlossen werden und ebenso der Schlossgarten Weikersheim: Vor wenigen Tagen erst konnten die beiden Monumente geöffnet werden.

Detailansicht